• Home
  • Tipps
  • Rund um den Ipf

Wandertipps rund um den IPF

Der Tafelberg Ipf ist der östlichste Berg der Gebirgskette Schwäbische Alb und der westlichste Ausläufer des Geopark Ries.

Der Berg erhebt sich 200 m über die Stadt Bopfingen. Der oben abgeflachte Tafelberg ist schon von weitem sichtbar und lädt zum Wandern ein.
Der leichteste Aufstieg erfolgt am besten aus dem Osten, denn die östliche Bergflanke ist relativ flach und der Aufstieg wird umsäumt von einer schönen Lindenallee.
Am Ipf-Parkplatz auf der Ostseite informiert ein Info-Pavillon mit seinen Schautafeln über Geologie, Natur und die Geschichte rund um den markanten Zeugenberg.

Wer etwas mehr Zeit und Bewegungsdrang mitbringt kann die Wanderung auf den ein oder anderen interessanten Nachbarberg ausdehnen:

  • Im Westen: Kargstein, Tonnenberg, Käsbühl
  • Im Süden: der Schloßberg mit der Burgruine Flochberg, weiter südlich der Beiberg
  • Im Osten: der Blasienberg bei Kirchheim a. Ries, weiter östlich der Goldberg bei Pflaumloch/Goldburghausen
  • Im Norden: schon weiter weg im Fränkischen: der Hesselberg
  • Im Nord-Westen: Schloss Baldern

Eine gute Möglichkeit die Berge rund um den Ipf virtuell zu erkunden ist im Rahmen der Panorama-Tour "von Berg zu Berg":

Ipf als 360°-Panorama

Burgruine Flochberg

Wandertipp Ipf

Wandertipp Ipf (2)

Albsteig HW 1 Etappe 3

Keltenweg

Schwedenweg

Über Uns

ries-panorama.de ist ein Projekt des

(Panorama-) Fotografen Robert Pelczer


91717 Wassertrüdingen
Brauhausstraße 19
info@ries-panorama.de